BioRegio Freiburg – Partner des trinationalen Netzwerks BioValley, das seit 20 Jahren die biotechnologischen Potenziale der Zentren Freiburg, Basel und Strasbourg bündelt

BioRegio Freiburg | BioValley

Die BioRegio Freiburg ist eine attraktive und dynamische Wirtschaftsregion im Dreiländereck Deutschland - Frankreich - Schweiz, die sich durch eine breit gefächerte Firmen- und Forschungslandschaft auszeichnet. Sie ist eine von insgesamt fünf BioRegionen in Baden-Württemberg und eine der 31 BioRegionen in Deutschland, die sich seit dem Bioregio-Wettbewerb des BMBF im Jahr 1996 etabliert haben.

 

Gemeinsam mit den regionalen Akteuren auf deutscher Seite ist die BioRegio Freiburg ein starker Partner des trinationalen Netzwerks BioValley, das die Potenziale der Zentren Freiburg, Basel und Strasbourg im Bereich der Biotechnologie und Life Sciences bündelt und als grenzüberschreitender Life Sciences Cluster international bekannt und erfolgreich ist.

 

 

Das trinationale BioValley in Zahlen

  • 50.000 Beschäftigte
  • mehr als 600 Unternehmen im Bereich Life Sciences
  • darunter 350 Pharma/Biotech und 250 Medtech-Unternehmen
  • 40 % der weltweit größten Pharmaunternehmen
  • 10 Universitäten, Hochschulen und akademische Forschungsinstitute
  • 14 Life Sciences Parks und Inkubatoren

Exzellente Bildung, Forschung und Innovation

Die regional und grenzübergreifend vernetzten Strukturen der BioRegio Freiburg | BioValley in den Bereichen Bildung, Forschung und Innovation bilden eine hervorragende Basis, um die Trinationale Metropolregion Oberrhein als europäische Wissens- und Innovationsregion weiterzuentwickeln.

Der entstehende grenzüberschreitende European Campus der fünf oberrheinischen Universitäten mit zusammen 15.000 Forschenden und 11.000 Doktoranden sowie 115.000 Studierenden ist dabei das Kristallisationszentrum des europäischen Wissenschafts- und Forschungsraums am Oberrhein. 

Drei Wege zu Biotech & Life Sciences –
Die BioRegio Freiburg bietet ein breites Ausbildungsspektrum an Schulen, Berufskollegs und Hochschulen

Universität & Hochschulen

Hochschulabschlüsse in den maßgeblichen Fachbereichen können an der Universität Freiburg und an den Hochschulen Offenburg und Furtwangen erzielt werden. Eine Besonderheit ist der dreijährige trinationale Studiengang Biotechnologie, der seit 1989 von den Universitäten Freiburg, Basel und Strasbourg – École Supérieure de Biotechnologie de Strasbourg (ESBS) – gemeinsam betreut wird. 

Biotechnologische Gymnasien (BTG)

Bereits während der schulischen Ausbildung können Schüler in der BioRegio Freiburg den Bereich Biotechnologie und Life Sciences kennen lernen. An den Biotechnologischen Gymnasien (BTG) steht Lernstoff aus der Welt der Biotechnologie auf dem Stundenplan. Schwerpunkte bilden dabei die Mikrobiologie, Molekularbiologie, Stoffwechselphysiologie, Bioverfahrenstechnik und Medizin. Absolventen dieser Form des beruflichen Gymnasiums werden zielgerichtet auf Berufsausbildungen und Studiengänge im innovativen Umfeld der Biotechnologie vorbereitet.

Berufskollegs für Biotechnologische Assistenten (BioTA)

Wer die Biotechnologie zum Beruf machen, aber nicht studieren will, kann an den Berufskollegs in Freiburg, Offenburg und Waldshut die zweijährige Ausbildung zum/zur staatlich geprüften Technischen Assistenten/-in der Biotechnologie bzw. Biotechnologischen Assistenten/-in (BioTA) absolvieren. Aufbauend auf einem mittleren Bildungsabschluss vermittelt das Berufskolleg eine berufliche Ausbildung und eine erweiterte allgemeine Bildung. Ein wesentliches Merkmal des Berufskollegs ist der enge Theorie-Praxis-Bezug.

Startrampen für Biotech-Unternehmen –
Mit dem BioTechPark Freiburg und dem Innocel Innovations-Center Lörrach verfügt die BioRegio Freiburg über zwei leistungsstarke Partner

BioTechPark Freiburg

Der BioTechPark Freiburg im Industriegebiet Freiburg-Nord ist ein Standort für junge und etablierte Unternehmen speziell aus dem Bereich Life Sciences, insbesondere Biotechnologie, Pharmazie und Medizin | Medizintechnik (BioMed), Mikrosystemtechnik sowie angrenzender Gebiete. Eng angebunden an die Universität Freiburg und das Universitätsklinikum bildet der Inkubator mit rund 5.000 qm Büro- und Laborflächen in unterschiedlichen Größenordnungen das Zentrum der BioRegio Freiburg. Am gleichen Standort stehen mit dem Innovationszentrum Nord unter einem Dach weitere 25.000 qm Fläche für etablierte Unternehmen zur Verfügung.

Kontakt & Management
Technologiestiftung BioMed Freiburg
Rathausgasse 33
79098 Freiburg

Dr. Bernd Dallmann | Vorstand
Dr. Michael Richter | Stellv. Vorstand
Tel.: ++49 761 3881 1201
Fax: ++49 761 3881 1299
E-Mail: michael.richter(at)fwtm.de
Internet: www.biotechpark.de

Innocel Lörrach

Das Innocel Innovations-Center, zentral in der Lörracher Innenstadt gelegen, ist eine Standortgemeinschaft von GründerInnen sowie jungen und etablierten Unternehmen, insbesondere aus den Bereichen Informationstechnologie, Telekommunikation, Life Sciences und Medizintechnik. Das Innovations-Center stellt auf 4.200 qm ein flexibles und attraktives Raumangebot zur Verfügung. Darüber hinaus stehen innovativen Unternehmen im direkt angrenzenden Innovations-Quartier 12.000 qm hochwertige Gewerbeflächen zur Verfügung.

Kontakt & Management
WFL Wirtschaftsförderung Lörrach GmbH
Marie-Curie-Straße 8
79539 Lörrach

Marion Ziegler-Jung | Geschäftsführerin
Tel.: +49 (0)7621 5500-100
Fax: +49 (0)7621 5500-111
E-Mail: ziegler-jung(at)innocel.de
Internet: www.innocel.de