Münster
TRICKREICH LINK
Schmuckleiste
 
 

Technologiestiftung BioMed Freiburg

Träger des BioTechPark Freiburg ist die Technologiestiftung BioMed Freiburg, in der sich Wissenschaft, Wirtschaft und Politik zusammengeschlossen haben und gemeinsam das Ziel verfolgen, die Rahmenbedingungen für die Errichtung zukunftssicherer Arbeitsplätze zu schaffen.

Gleichzeitig fungiert die Technologiestiftung BioMed Freiburg als Koordinierungsstelle der BioRegio Freiburg, in der die biotechnologischen Aktivitäten der Region gebündelt werden.

Mitglieder der Technologiestiftung BioMed Freiburg sind die Stadt Freiburg, die Universität Freiburg, die Industrie- und Handelskammer Südlicher Oberrhein, der Wirtschaftsverband Industrieller Unternehmen Baden e.V., die Handwerkskammer Freiburg und die Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau.

Der Technologiestiftung BioMed Freiburg steht ein wissenschaftlicher Beirat zur Seite, der über die Aufnahme der Unternehmen in den BioTechPark Freiburg entscheidet.

Freiburger Innovationspreis 2015
Der Freiburger Innovationspreis wird in seiner 12. Auflage von der Technologiestiftung BioMed Freiburg gemeinsam mit dem Freiburger Innovationsführer im Bereich Medizintechnik Stryker Leibinger GmbH & Co. KG gestiftet, von der Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau unterstützt und ist mit 8.000 Euro dotiert. Seit seiner ersten Ausschreibung im Jahre 1992 bringt der im zweijährigen Turnus vergebene Preis die Wertschätzung der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit und des Ideenreichtums der Unternehmen in der Region Freiburg zum Ausdruck.
Über die Preisvergabe entscheidet eine unabhängige Jury.

Presseinformation Freiburger Innovationspreis 2015 (PDF-Format)


Preisträger des Innovationspreises 2015



Zielgruppe
Teilnehmen können kleine und mittlere Unternehmen aus dem Stadtkreis Freiburg sowie aus den beiden Landkreisen Emmendingen und Breisgau-Hochschwarzwald.


Auszeichnung
Ausgezeichnet werden beispielhafte und innovative Leistungen bei der Entwicklung neuer Produkte oder Verfahren. Wesentliche Auswahlkriterien für die Preisfindung sind der Innovationsgrad und die wirtschaftliche Bedeutung der eingereichten Wettbewerbsbeiträge. In die Wertung werden ausschließlich Vorschläge, Produkte, Materialien, Konzepte oder Forschungsergebnisse aufgenommen, die in der Praxis anwendbar und marktfähig sind. Der Beweis der Marktfähigkeit sollte entweder durch eine bereits erfolgte wirtschaftliche Verwertung erbracht werden oder dadurch, dass die wirtschaftliche Verwertung belegbar unmittelbar bevorsteht.

Partner of the leading partnering event in Europe in the field of Life Science: BIOFIT 1. - 2. December 2015, Strasbourg


With an exclusive partnership with EBD Group, BioFIT is the leading partnering event in Europe for open innovation, technology transfer and collaborative research in the field of Life Sciences, gathering the right mix of attendees to boost up licensing deals and research collaborations.

BioFIT gathers over 1,100 European leading stakeholders (amongst who 50% international) from 25 countries, such as pharma, biotech, medtech, IVD companies, investors, as well as professionals from technology transfer and academia. They meet up now every year with the same goal: engage new partnerships, foster the emergence of collaborative projects and intensify the flow of licenses in the field of Life Sciences.

BioFIT operates as a platform to build partnerships for all public and private stakeholders featuring partnering one-to-one meetings, conferences and round tables, company and technology presentations and exhibition.

The BioFIT's 4th edition will be held on December 1st & 2nd, 2015 in Strasbourg, France. This is indeed in order to follow the success of the last edition in December 2014 in Lille, and meet the expectations of the participants, that the event is now held on an annual basis rather than biannual, in collaboration with “Alsace BioValley” (Cluster) and “SATT Conectus Alsace” (TTO).

Further information can be found through the link www.biofit-event.com